Teilen:

Zirkus für Kinder in Zürich

Notre expert

“Mach nicht so einen Zirkus!” - was im Allgemeinen als Tadel gemeint ist, kann je nach dem eine sehr wirkungsvolle und förderliche Beschäftigung für Ihr Kind sein. Denn im Zirkus, darf jedes Kind einfach mal sein und sich sein eigenes Ich kreieren und voll ausleben.

Welche Vorteile ein Zirkus-Kurs mit sich bringt, zeigen wir in diesem Beitrag. Nützen Sie das Angebot and Kursen und Workshops in Zürich und Umgebung.

Zirkus - eine ganz eigene, freie Welt

Im Zirkus, da ist man frei. Sei es als Dompteuse, Jongleur oder Clown: Als Zirkusartist schlüpft man in eine Rolle und kann diese nach eigenem Gutdünken gestalten und ausschmücken. So ist auch die Welt von Zirkusartistinnen und -artisten eine ganz eigene, die scheinbar ihren eigenen Regeln folgt und gewissermassen ein Paralleluniversum zum Alltag von Otto Normalverbrauchern bildet. Alles ist bunt und laut und irgendwie magisch - besonders für Kinder. Beim Zirkusbesuch kommen sie aus dem Staunen nicht mehr heraus und viele wünschen sich selbst ein Artist zu sein. Sie spüren die Kreativität, die Lust am Leben und die Freude, die in einem Zirkuszelt herrscht.

Insbesondere vor dem Hintergrund, dass im “normalen” Alltag oft Regeln befolgt werden müssen und allzu selten Platz für Kreativität bleibt, scheint der Wunsch der Kinder noch verständlicher. Denn die kindliche Seele ist noch frei und lechzt nur so nach lustigen, inspirierenden und kreativen Erlebnissen. Kinder sind noch nicht durchgetaktet und sich an den manchmal vorbestimmten, vorhersehbaren Alltagsablauf noch nicht gewöhnt. Sie mögen die Aufregung, Ordnung ist ein noch offenes Konzept und Neues und Unerwartetes noch absolut willkommen.

Die Macht der Kreativität

Menschen kommen kreativ zur Welt und besonders im Kindesalter sind sie am kreativsten. Dabei spielt die Kreativität eine grosse Rolle in der menschlichen Entwicklung und ist ausschlaggebend für unseren Lernprozess. Denn Kreativität dient nicht bloss dazu, Bilder zu malen oder zu musizieren, sondern steuert vielmehr auch unser Denken und Handeln. Sie ist unabdingbar für unsere Fähigkeit Dinge zu planen und unterstützt uns auf jedem Schritt und Tritt.

Es ist daher wichtig, die Kreativität bei Kindern zu fördern und sie nicht durch ständige Reglementierung zu untergraben oder zu unterbinden. Ganz im Gegenteil: Es gilt die Kreativität zu fördern und so sowohl die Entwicklungs- als auch die Erfolgschancen Ihres Kindes zu fördern.

Bewegungs- & Ausdruckskunst im pädagogischen Sinn

Doch bei der Zirkusarbeit geht es nicht alleine um die Kreativität. Ebenso werden durch kreative Bewegung die motorischen und kognitiven Fähigkeiten von Kinder und auch Erwachsenen trainiert. Dabei gibt es in der Zirkuswelt kaum Grenzen und alle können in der ganz persönlichen Entwicklungs- und Lebensphase abgeholt werden.

Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass es im Zirkus bzw. im Zirkusunterricht mit pädagogischem Fokus nicht um Leistung geht. Das Lernen und Erforschen geschieht einerseits mit allen Sinnen, weckt den Verstand und animiert dazu, den eigenen Körper und die eigenen Emotionen genauer kennenzulernen. Dies bewirkt sowohl eine motorische, als auch eine kognitive und emotionale Weiterentwicklung, die von Musik, Poesie und ganz viel Magie begleitet und angeregt wird.

Förderung auf vielen verschiedenen Ebenen

Auf Ebene der motorischen Kompetenzen können im Zirkus-Kurs unter anderem das Gleichgewicht, die Koordination als auch die Geschicklichkeit trainiert, aber auch die Körperspannung, die Beweglichkeit und die Kraft auf- und ausgebaut werden. Ihr Kind erhält dadurch zudem auch ein besseres Körperbewusstsein und erlangt eine höhere Bewegungssicherheit.
Ebenso lernt es aufmerksam zu sein, sich an Dinge zu erinnern und auch die notwendige Ausdauer, um neue Sachen zu lernen, während das Zusammenspiel der beiden Hirnhälften ebenso gefördert wird.

Doch auch emotional birgt der Besuch eine Zirkus-Kurses für Ihr Kind so einiges. Denn im Rahmen eines solchen, lernt es verschiedene Gefühle wie Stolz, Lampenfieber, aber auch Angst und Scheitern kennen und kann dadurch auch den gesunden, positiven Umgang mit verschiedenen Gefühlen üben und herausfinden, wie es die eigenen Grenzen überwinden kann. Gleichzeitig geschieht dies im Rahmen einer Gruppe, wodurch auch soziale Kompetenzen gestärkt werden. Sei es Rücksichtnahme, gegenseitiges Helfen, Verantwortungsübernahme oder auch einfach die positive Kommunikation und der respektvolle Umgang mit anderen. 

Ein Kurs in der Zirkuskunst bringt Ihrem Kind einen bunten Strauss an lohnenswerten und befähigenden Köstlichkeiten.

Teilen:

Adressen

Andere Adressen

A lire

Unsere Partner