;

Lesen und Reisen
Freizeitaktivitäten in der Schweiz für die ganze Familie

Entdecken Sie die Vielfalt der Schweiz und erfahren Sie Wissenswertes über mysteriöse Höhlen, spektakuläre Bauten oder erleben Sie das einzige römische Legionslager in der Schweiz.

Der Verlag SJW Schweizerisches Jugendschriftenwerk verfügt über passende Geschichten zu den historischen Schauplätzen.

Nichts wie los: So macht das Reisen und das Lesen gleich doppelt Spass.

            

SJW Schweizerisches Jugendschriftenwerk

            

Die besten Ausflugs- und Lesetipps gibt es hier auf einen Blick:

Der längste Tunnel der Welt

Der Gotthardbasistunnel ist heute der längste Tunnel der Welt. Modernste Züge rasen mit bis zu 250 Stundenkilometern durch zwei 57 Kilometer lange Röhren. Erkunden Sie zu Fuss – wie Goethe es auch schon drei Mal tat – das Gotthardmassiv mit seinen vier Quellen Rhein, Reuss, Ticino und Rhone. Alles vom Saumpfad bis zum Gotthardbasistunnel erfährt man bei der Lektüre von «Weltklasse Gotthard», dem SJW Bestseller. Und wer sich für die geheimnisvollen Legenden, die sich um die Teufelsbrücke ranken, interessiert, nehme das Buch «Sankt Gotthard und der Schmied von Göschenen» zur Hand.

Eine Zeitreise nach Glarus

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise, in der es kein Telefon, keinen Computer und kein elektrisches Licht gab. Lesen Sie in «Die Streikglocke» vom zwölfjährigen Fridolin aus Glarus, der jeden Tag für 14 Stunden in die Fabrik muss und die Schule nur ganz selten besucht. Eine Erzählung zu Kinderarbeit und Arbeiteraufstand in den Textilfabriken im Glarnerland Ende des 19. Jahrhunderts. Diese berührende Erzählung von Erwin Zopfi für Kinder geschrieben, lässt sich mit einem Besuch im Glarner Freulerpalast kombinieren, wo eindrucksvolle Zeugnisse – wie zum Beispiel das «Glarnertüechli» – zum Textildruck im 19. Jahrhundert auf junges Museumspublikum wartet.

Wer war Wilhelm Tell?

Kennen Sie die geschichtsträchtige Landschaft am Urnersee? Zeigen Sie ihren Kindern den Schauplatz des berühmtesten Freiheitskämpfers der Schweiz. Doch wer war Wilhelm Tell? Ein Held? Ein Rebell? Oder bloss ein Mörder, der aus dem Hinterhalt tötete? Das muss der elfjährige Tim in der Geschichte «Tell – mein Vater» für einen Aufsatz herausfinden. Er begibt sich mit seinen Schwestern auf Spurensuche des Nationalhelden und findet heraus, warum Tell auch für ihn wichtig ist.
Lesen Sie die Geschichte im Zug vor, um anschliessend den ausgeschilderten Höhenweg zur Gesslerburg oder den Besuch zur Tellsplatte unter die Füsse zu nehmen.

Mysteriöse Höhlen

Die Schweiz ist ein höhlenreiches Land. Das Höllloch im Muotathal und die Siebenhengste im Berner Oberland zählen zu den zehn längsten Höhlen der Welt. Im Sachheft «Höhlen der Schweiz» lernen Sie über 10 Schweizer Höhlen kennen Sie erfahren wie Höhlen entstehen, welche Erkenntnisse die Höhlen über unser Klima liefern und welche Arten von Höhlenbewohnern es heute noch gibt. Die meterhohen Tropfsteine und die unterirdischen Seen sind für kleine und grosse Naturfans ein unvergessliches Erlebnis.

Römische Kultur erleben

In Vindonissa im heutigen Windisch (Kanton Aargau) können sich Kinder in kleine Römer verwandeln. Im einzigen Legionslager auf Schweizer Boden waren nacheinander drei Legionen stationiert. Im Römerlager mit dem Legionärspfad und dem Museum in Brugg gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die römische Kultur hautnah zu erleben. Der Comic «Elva und die Römer» lässt die Römerzeit mit dem jungen Appius und der Helvetierin Elva lebendig werden.

Seit 1932 sucht der Schweizer Verlag für Kinder und Jugendliche passende literarische Geschichten und konzipiert mehrsprachige Texte, die das Kennenlernen der kulturellen Vielfalt der Landesteile zum Ziel haben. Alle Texte sind von Schweizer Künstlern illustriert.

=> SJW Schweizerisches Jugendschriftenwerk

Unsere Partner