;

Einen Schneesporthelm kaufen

Das könnte Sie auch noch interessieren

Teilen:

Einen Schneesporthelm kaufen

Notre expert

Kluge Köpfe schützen sich, auch auf der Skipiste! Denn laut der Schweizerischen Beratungsstelle fürUnfallverhütung (bfu) führen bei Kindern 20% der Unfälle zu Kopfverletzungen, mit teilweise bleibenden Schäden. Bei den Erwachsenen sind es rund 10%, weshalb das bfu auch für Erwachsene das Tragen eines Helmes empfiehlt.

Die wichtigsten Kauftipps:

  • Der Helm muss die Sicherheitsanforderungen der europäischen Norm EN 1007 erfüllen (muss im Helm sichtbar vermerkt sein).

  • Der Helm muss eine harte Aussenschale haben.

  • Wählen Sie eine auffällige Farbe, damit man Sie oder Ihr Kind besser sieht. Kleben oder bemalen Sie den Helm nicht selber (chem. Reaktionen können das Material angreifen).

  • Der Helm muss mit einer Sonnen- oder Skibrille bequem zu tragen sein (Brille mitnehmen und im Geschäft ausprobieren).

  • Ein Jet-Helm (ohne Kinnschutz) bietet ausreichenden Schutz. Ein Kinnbügel kann das Gesicht zusätzlich schützen.

  • Der Helm muss gut sitzen und sollte persönlich probiert werden. Er darf nicht zu eng und nicht zu weit sein. Nehmen Sie Ihr Kind unbedingt mit zum Einkauf!

  • So testen Sie die Grösse:

  • Helm aufsetzen

  • Kinnband nicht schliessen

  • Kopf mehrmals hin und her schütteln: der Helm darf dabei nicht wackeln!

Teilen:

Adressen

Veranstaltungskalender

A lire

Unsere Partner