Teilen:

Aktivitäten mit Tieren

Notre expert

Jedes Haus- und Nutztier ist in regem Kontakt mit seinem Halter. Die Beschäftigung mit dem Tier gehört zur guten Tierhaltung dazu. Ein Tier ohne emotionale Zuwendung leidet genau so wie ein Kind, dem zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Die Fähigkeiten eines Tieres können auch gezielt gefördert und genutzt werden. So etwa der Jagdinstinkt von speziellen Hunderassen, die Eignung als Blindenhunde von anderen. Die Liste geht weiter von Trüffelschweinen über Brieftauben zu Lasttieren.

Tiere werden auch immer öfter für Therapien bei physischen und psychischen Erkrankungen eingesetzt. Sie beeinflussen Menschen auf vielen Ebenen: emotional, sozial, kognitiv und körperlich. Beobachten lässt sich diese Anziehungskraft gut bei Kindern, die in der Umgebung von Tieren regelmässig aufblühen.

Teilen:

Adressen

> Lausanne

Epona

Epona, Ihr Tier, seine Versicherung

Andere Adressen

Veranstaltungskalender

Unsere Partner