Teilen:

Damit Mütter länger stillen: Milupa Profutura mama

Notre expert

ProFutura: Müsli et barres de céréales pour femmes allaitantes

Damit Mütter länger stillen: “Milupa Profutura mama“

Stillende Mütter haben einen bis zu beinahe 60 Prozent erhöhten Bedarf an bestimmten Nährstoffen. Gleichzeitig zeigen Verzehrsstudien, dass sich Erwachsene oft nicht ausgewogen ernähren und eine ausreichende Versorgung mit wichtigen Nährstoffen während der Stillzeit so nicht gewährleistet ist. Für das Wohlbefinden der Stillenden ist die Deckung dieses Bedarfs jedoch wichtig. Fühlt sie sich unwohl, kann dies die Bereitschaft zum Stillen negativ beeinflussen. Um die Stillende dabei zu unterstützen, den erhöhten Nährstoffbedarf  zu decken, hat Milupa die Profutura mama Produkte entwickelt. Denn für die frühkindliche Ernährung in den ersten 1.000 Tagen des Lebens spielen Muttermilch und eine lange Stilldauer eine zentrale Rolle.

Auf Grund der Milchbildung haben Stillende einen zum Teil stark erhöhten Nährstoffbedarf. So sind beispielsweise der Jodbedarf um 30 Prozent und der Folsäurebedarf um 50 Prozent erhöht.1TP iP1T Darüber hinaus wird für Stillende eine zusätzliche tägliche Zufuhr der essentiellen Fettsäure Docosahexaensäure (DHA) von 200 Milligramm empfohlen, was ein bis zwei Portionen fettreichem Seefisch pro Woche entspricht.1TP iiP1T Stillende, die keinen Fisch verzehren, sollten deshalb alternativ täglich 200 Milligramm DHA in Form von Supplementen einnehmen.

Nährstoffversorgung oft nicht gewährleistet

In der Regel kann der erhöhte Nährstoffbedarf über eine abwechslungsreiche Lebensmittelauswahl gedeckt werden. Verzehrsstudien zeigen jedoch, dass wir häufig zu wenig pflanzliche sowie zu viele tierische und eiweißreiche Lebensmittel konsumieren.1TP iiiP1T Eine unzureichende Versorgung mit essentiellen Nährstoffen wie Folsäure, Jod und langkettigen, mehrfach ungesättigten Fettsäuren ist oft die Folge.

Darüber hinaus ist es besonders in der Stillzeit nicht immer einfach, den erhöhten Nährstoffbedarf zu decken. Denn die Versorgung des Säuglings sowie die Mehrfachbelastung durch Familie oder Beruf, gepaart mit chronischem Schlafmangel, erschweren es der Stillenden oftmals, sich ausgewogen zu ernähren. Doch insbesondere für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Stillenden ist eine adäquate Nährstoffzufuhr von zentraler Bedeutung. Fühlt sich die Stillende ausgelaugt, kann dies die Bereitschaft zum Weiterstillen negativ beeinflussen und zu einem vorzeitigen Stillabbruch führen.1TP ivP1T Milupa Profutura mama deckt den Bedarf an zusätzlich benötigten Nährstoffen während der Stillzeit

Ergänzend zu einer abwechslungsreichen Ernährung können die Profutura mama Produkte – bestehend aus Müsliriegel und Müsli – den zusätzlich benötigten Nährstoffbedarf während der Stillzeit decken – und dies in einem angenehmen und praktischen Format. Sie enthalten Jod und Folsäure sowie andere wichtige Nährstoffe, die Mütter in der Stillzeit vermehrt benötigen. Darüber hinaus enthalten sie 200 Milligramm DHA. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt für das Müsli bei CHF 7.80 und für die Müsliriegel bei CHF 6.90.

Die Profutura mama Produkte wurden speziell für Stillende entwickelt, damit diese möglichst lange Stillen können. Denn Muttermilch spielt eine Schlüsselrolle in der frühkindlichen Ernährung des Babys in den ersten 1.000 Tagen. Zudem kann sich eine gute mütterliche Versorgung mit Jod und DHA auch positiv auf die Zusammensetzung der Muttermilch auswirken.

Brauchen Sie einen persönlichen Ratschlag?

Unsere Beraterinnen sind gerne für Sie da unter der Gratisnummer

 

 








Folgen Sie uns auf Facebook (Aptaclub) und teilen Sie uns mit, wie Ihnen die neuen milupa Profutura mama Produkte schmecken.

Für weitere Informationen:


Milupa AG
Postfach 166
Route de l’Industrie 24
1564 Domdidier

Tel. 026 676 96 00
Fax 026 675 25 49

info@milupa.ch
www.aptaclub.ch




Dieser Artikel wurde von unserem Partner Milupa redigiert!

Teilen:

Adressen

> Domdidier

Milupa AG


0800 55 06 09 /Gratis

Veranstaltungskalender

A lire

Unsere Partner