;

Kinder kochen

Das könnte Sie auch noch interessieren

Teilen:

Kinder kochen

Notre expert

Selber kochen ist ein Abenteuer, an das ein Kind noch lange denkt. Und wenn es regelmässig mithelfen kann, lernt es viel über Ernährung, den Sinn des Essens und Genuss.

Wenn das Kind seinen Geschmackssinn entdeckt, kann es das, was es gerne hat von dem, was es nicht mag unterscheiden. Es lernt: Ich liebe diesen Geschmack, weil er sauer oder süss oder pfeffrig ist. Ist es hart? Ist es weich? Muss man kauen, lutschen oder schlecken?

Mit der Zeit wird sich das Kind fragen, woher das Nahrungsmittel kommt, wie es zubereitet wird, welches die anderen Zutaten sind, die es aufwerten. Warum schmeckt es so und wieso wechselt es seinen Geschmack je nach Zubereitungsart? Beim Ausprobieren in der Küche eignet es sich seine sensorischen Fähigkeiten spielerisch an. Seine Lust für neue Lebensmittel und unbekannte Speisen wird geweckt.

Es ist erwiesen, dass Kinder, die von Klein auf mithelfen beim Kochen, sich konkret mit Ernährung auseinandersetzen, weniger gefährdet sind, übergewichtig zu werden. Ernährung hat viel mit Genuss und Freude am Essen zu tun, und die kann man dem Kind am besten im gemeinsamen Erleben weitergeben. Zusätzlich kann ein Kochkurs speziell für Kinder die Lust am Kochen wecken oder unterstützen.

Teilen:

Adressen

A lire

Voir également

Unsere Partner